Schalengriffe

Schalengriffe sorgen für ein besonders dezentes Betreten eines Raumes. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich um meist muschelförmige Griffmulden, die das Erscheinungsbild Ihrer Tür so gut wie nicht beeinträchtigen. Gewiss bedarf es nachwievor eines Türgriffs und einer Halterung, doch dank der Flächenbündigkeit sind diese aus der Entfernung kaum noch zu erkennen.

Schalengriffe – wenn es dezent aussehen soll

In manchen Fällen gleicht eine Eingangstür einem regelrechten Kunstwerk. Vor allem durch die Gestaltung einer Haus- oder Wohnungstür kann der Besitzer direkt beim Betreten seiner eigenen vier Wände ein Zeichen setzen. Ein auffälliger Türgriff ist dabei oft nur hinderlich und kann den Gesamteindruck zerstören.

Schalengriffe erweisen sich als ideale Lösung. Die einzelnen Muschelgriffe sind integraler Bestandteil der Tür und zerstören entsprechend weder die Proportionen noch das Gesamtbild. Die Funktionalität bleibt natürlich in vollem Umfang erhalten.

Beispiele (dies ist ein kleiner Auszug, mehr Schalengriffe sehen Sie bei den Impressionen)

für eine größere Ansicht, bitte auf die Bilder klicken

Schalengriffe in verschiedenen Designs

Schalengriffe sind in erster Linie dezent. Um Harmonie mit der zugehörigen Tür herzustellen, existieren eine Fülle von Formen und Farben. Auf Wunsch lassen sich sogar mutige Akzente setzen. Wie wäre es beispielsweise mit dem beliebten Wechselspiel aus glänzender Türfläche und mattem Schalengriff?

Unabhängig davon, für welche Variante Sie sich entscheiden: ein stilsicheres Flächenbild ist auf jeden Fall garantiert. Zudem erweisen sich Schalengriffe als zeitlos und sind aufgrund der hochwertigen Materialqualität und Verarbeitung auch noch nach Jahrzehnten nutzbar.

Gerne beraten wir Sie persönlich und finden geeignete Muschelgriffe für Ihre Eingangstür. Entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten.